Nachrichten aus Suhl

LPI-SHL: Einbruch in Gasthaus

Suhl (ots) - Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitagabend bis Samstagfrüh in ein Gasthaus in der Schleusinger Straße in Suhl ein. Sie begaben sich über ein Fenster direkt auf der Seite, die zur Straße hin zeigt, in das Gebäude und anschließend zielgerichtet zum Tresenbereich. Anschließend entwendeten die Täter die Kasse samt Bargeld. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03681 369-0. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Garage aufgebrochen

Suhl (ots) - Ein 61-Jähriger stellte Montagabend in einem Garagenkomplex in der Straße "Schulzenhohle" in Suhl die gewaltsame Öffnung seiner Garage fest. Unbekannte entwendeten demnach mehrere Werkzeuge und Maschinen im Gesamtwert von ca. 2.000 Euro. Die Ermittlungen zu den Tätern und dem Verbleib des Diebesgutes dauern an. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Suhl unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Christian Dörr Telefon: 03681 32 1523 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Radfahrerin leicht verletzt

Suhl (ots) - Am Montagmorgen beabsichtigte eine 62-jährige KIA-Fahrerin von der Cranachstraße auf die Gothaer Straße in Suhl zu fahren. Als sie dabei den parallel zur Gothaer Straße verlaufenden Geh- und Radweg kreuzte, übersah sie eine 53-jährige Radfahrerin, die diesen mit ihrem E-Bike aus Zella-Mehlis kommend nutzte. Die Radfahrerin konnte zwar ausweichen, verlor aber dennoch das Gleichgewicht und stürzte. Mit leichten Verletzungen kam sie ins Klinikum. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03681 369-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Christian Dörr Telefon: 03681 32 1523 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Diebstahl aus Geräteschuppen, Zeugenaufruf

Suhl (ots) - Am Samstag, 14.05.2022 gegen Mittag stellte der Geschädigte den Diebstahl von zwei Motorsägen, einem Freischneider und diversen weiteren Werkzeugen fest. Insgesamt wurden Gartengeräte und Werkzeuge im Wert von etwa 2000 Euro aus dem Garten in der Albert-Schilling-Straße in Suhl entwendet. Bislang unbekannte Täter zerschnitten den Maschendrahtzaun und hebelten die Eingangstür zum Geräteschuppen auf. Der Einbruch fand vermutlich in der Nacht vom Freitag auf den Samstag statt. Wer hat etwas Verdächtiges wahrgenommen? Hinweise beim Inspektionsdienst in Suhl unter der Telefonnummer 03681/369-224. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Aufgebrochene Garage, versuchter Diebstahl eines Motorrollers

Suhl (ots) - In der Nacht vom Freitag, 13.05.2022 auf den Samstag, 14.05.2022 wurde von unbekannten Tätern eine Garage in der Harzgasse in Suhl aufgebrochen. Darin befand sich ein Motorroller der Marke Peugeot, dieser wurde aus der Garage geschoben. Allerdings ließ sich der Roller nicht mehr starten und wurde vor Ort zurückgelassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. Spurensicherung wurde durchgeführt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Inspektionsdienst Suhl Telefon: 03681 369 0 E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Ohne Fahrschein kein Zutritt

Suhl (ots) - Ein 27-Jähriger beabsichtigte Mittwochnachmittag einen Linienbus in der Friedrich-König-Straße in Suhl ohne Fahrausweis zu nutzen. Dies verhinderte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. In der weiteren Folge beleidigte der Mann den Busfahrer und warf eine Bierflasche in dessen Richtung, welche glücklicherweise ihr Ziel verfehlte. Der Rowdy verletzte sich anschließend selbst und musste zur medizinischen Versorgung ins Klinikum gebracht werden. Er erhält nun mehrere Anzeigen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Alkohol und Drogen intus

Suhl (ots) - Am Himmelreich in Suhl stoppte eine Polizeistreife Mittwochabend einen 20-jährigen VW-Fahrer und unterzog diesen nachfolgend einer Kontrolle. Hierbei zeigte der Atemalkoholtest einen Wert von 0,4 Promille, was laut Gesetz Kraftfahrzeugführern unter 21 Jahren untersagt ist. Für diese jungen Fahrer gilt bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres die 0,00 Promille-Grenze. Zudem reagierte der Drogenvortest positiv auf Cannabis. Der junge Mann musste die Beamten ins Klinikum begleiten und seinen Wagen vorerst stehen lassen. Die Polizisten leiteten entsprechende Anzeigen gegen den Mann ein. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
LPI-SHL: Fahrgäste verletzt

Suhl (ots) - Montagnachmittag fuhr ein Linienbus mit Passagieren auf der Martin-Anderson-Nexö-Straße in Richtung "Von-Kleist-Straße" in Suhl. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Busfahrer beim Folgen der abknickenden Vorfahrtsstraße die Kurve zu eng. Er leitete daraufhin eine Gefahrenbremsung ein, um einen Zusammenstoß mit einem verkehrsbedingt wartenden Toyota, der im Gegenverkehr nach links abbiegen wollte, zu verhindern. Trotz des Bremsmanövers kollidierten beide Fahrzeuge. Zwei Fahrgäste mussten nachfolgend zur ärztlichen Behandlung ins Klinikum. Ein Gesamtschaden von ca. 2.500 Euro entstand. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Vivien Glagau Telefon: 03681 32 1504 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2