Nachrichten aus Celle

Fahren unter Einfluss alkoholischer Getränke

29227 Celle OT Westercelle (ots) - Am Sonntag, 08.05.2022, 03:00 Uhr, wurde durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Celle ein in schlangenlienen geführtes Fahrzeug im Bereich der Wernerusstraße festgestellt. Auf gegebene Anhaltesignale wurde seitens des Fahrzeugführers in keinster Weise reagiert und die Fahrt zunächst weiter fortgesetzt bis dieser letztendlich durch ausbremsen und querstellen des Funkstreifenwagens gestoppt werden konnte. Bei der anschließenden Fahrzeugführerkontrolle wurde festgestellt, dass der 26 jährige irakische Fahrer des PKW Skoda Fabia aus Celle unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest vor Ort konnte aufgrund des übermäßigen Alkoholkonsums nicht durchgeführt werden. Die Fahrerlaubnis auf Probe wurde sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt und das Führen von führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeugen bis auf Weiteres untersagt. Des Weiteren wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Polizeiinspektion Celle, ESD, DA 1, Zeitzer, PHK, EfÜ Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Gefährliche Körperverletzung in Celler Diskothek durch Einsatz von Reizgas

29227 Celle (ots) - Am Sonntag, 08.05.2022 kam es gegen 03:00 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung in einer Diskothek im Ortsteil Westercelle. Während ein Großteil der Diskothekenbesucher fröhlich und ausgelassen feierten/tanzten, versprühte ein zur Zeit unbekannter Beschuldigter vermutlich Reizgas innerhalb einer Tanzräumlichkeit. Dämpfe des versprühten Reizgases wurden daraufhin durch zahlreiche Diskothekenbesucher eingeatmet und die Räumlichkeiten fluchtartig verlassen. Zehn Discothekenbesucher klagten über Atemnot und wurden leichtverletzt vor Ort durch eingesetzte Rettungskräfte erst versorgt. Weitere tatbetroffene Diskothekenbesucher, welche durch den Einsatz von Reizgas verletzt wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Celle zu melden. Nach Lüftung der Diskothekenräumlichkeiten konnte der Weiterbetrieb erfolgen. Derzeitig werden Videoaufzeichnungen gesichtet und ausgewertet, ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet, die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen des Vorfalls werden gebeten entsprechende Täterhinweise der Polizeiinpektion Celle (Tel.: 05145/277-0), oder der nächstgelegenen Polizeidienststelle, mitzuteilen. Polizeiinspektion Celle, ESD, DA 1, Zeitzer, PHK, EfÜ Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Zeugenaufruf nach Einbruch in Testzentrum-Container!

29225 Celle (ots) - Im Zeitraum von gestern Abend, 19.01.2022, 20:30 Uhr, bis heute Morgen, 20.01.2022, 07:30 Uhr, wurde ein als Corona-Testzentrum genutzter Container an der postalischen Anschrift, An der Hasenbahn in 29225 Celle, durch unbekannte Täterschaft aufgebrochen. Die Polizei Celle hat den Tatort aufgenommen und Spuren gesichert. Nach derzeitigem Stand wurden zwei iPhone 8 und ein Tablet entwendet. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf eine niedrige vierstellige Summe. Wer hat im Tatzeitraum etwas beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei Celle unter 05141-277-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle - Pressestelle - Steffen Brümmer Telefon: 05141-277-130 E-Mail: steffen.bruemmer@polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einer leicht verletzen Person

29221 Celle (ots) - Am Mittwoch kam es gegen 17:45 Uhr in der John-Busch-Straße zu einem Unfall mit drei beteiligten Pkw. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 31-Jährige Unfallverursacherin mit ihrem Pkw Ford die John-Busch-Straße auf dem rechten von zwei Linksabbiegespuren, um auf die Harburger Straße einzubiegen. Als ein Fahrzeug vor ihr an der umschaltenden Ampel anhält, wechselt sie auf den linken Abbiegestreifen, auf dem sich zu diesem Zeitpunkt ein 58 Jahre alter Mann mit seinem Ford befindet. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge wird der Ford in den Gegenverkehr geschleudert. Auf der Gegenfahrbahn kommt zu diesem Zeitpunkt die dritte Unfallbeteiligte (weiblich, 44 Jahre) mit ihrem VW entgegen und kollidiert mit dem Ford. Durch den Zusammenstoß wird die VW-Fahrerin leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung dem AKH Celle zugeführt. Für die Bergungsarbeiten von zwei der beteiligten Fahrzeuge musste die John-Busch-Straße kurzzeitig gesperrt werden, sodass es zu leichten Beeinträchtigungen im Verkehrsfluss kam. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von insgesamt 12.000,- Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrunfallflucht Zeugenaufruf

29223 Celle (ots) - In der Zeit von Freitag, 22.10.2021, 13.00 Uhr, bis Samstag, 23.10.2021, 13:00 Uhr, ereignete sich in Celle, in der Wilhelm-Kricheldorff-Straße eine Verkehrsunfallflucht. Der Unfallverursacher stieß mit einem blauen Fahrzeug gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten schwarzen PKW Audi A3, der dabei an der Tür und am Kotflügel hinten links stark beschädigt wurde. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Celle, Telefon: 05141 277-378 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 05141 277-130 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Zeugenaufruf nach weiterer Sachbeschädigung einer Alltagsmenschen-Figur

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, den 03.10.2021, um 10:45 Uhr, wurde bei der Polizei Celle die Sachbeschädigung an einer im Französischen Garten aufgestellten Figur der Alltagsmenschen angezeigt. Nun sucht die Polizei Celle Zeugen! Im Zeitraum des vergangenen ersten Oktoberwochenendes wurde die Figur der Alltagsmenschen im Französischen Garten, im Bereich der Herzogin Eleonore-Allee, gewaltsam in Kniehöhe abgebrochen. Durch den Aufschlag auf den Rasen war die Figur in drei Teile zersprungen. Der Schaden wird auf eine niedrige vierstellige Summe geschätzt. Die Polizei Celle hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft auch einen naheliegenden Zusammenhang zu einer weiteren Sachbeschädigung von Ende August diesen Jahres. Dazu bittet die Polizei Celle um Zeugenhinweise, die jederzeit unter 05141-277-0 entgegengenommen werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle - Pressestelle - Steffen Brümmer Telefon: 05141-277-130 E-Mail: steffen.bruemmer@polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Nächtlicher Polizeieinsatz endet für 22-jährigen Mann im Polizeigewahrsam

29223 Celle (ots) - In der vergangenen Nacht, um 03:24 Uhr, wurde der Polizei Celle eine Häusliche Gewalt in der Hohen Wende in 29223 Celle gemeldet. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass es zwischen einem 22-jährigen Mann und dessen 21-jähriger Ehefrau zu Streitigkeiten mit beleidigenden und bedrohenden Äußerungen gekommen war. Diese sollten sich in Anwesenheit der Polizeibeamten fortsetzen und richteten sich zeitweise auch gegen einen ebenfalls anwesenden Sicherheitsmitarbeiter der Wohnunterkunft. Beim Versuch der Deeskalation durch räumliche Trennung der aufgebrachten Ehepartner wurde ein 48-jähriger Polizeibeamter von dem 22-jährigen Ehemann tätlich angegriffen und verletzt. Folglich wurde der 22-Jährige dem Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Celle zugeführt. Aufgrund einer festgestellten Alkoholisierung von 1,55 Promille wurde beim Tatverdächtigen eine Blutentnahme durchgeführt. Der 22-Jährige verbleibt auf richterliche Anordnung zunächst im Gewahrsam. Der Polizeibeamte ist vorerst nicht mehr dienstfähig. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle - Pressestelle - Steffen Brümmer Telefon: 05141-277-130 E-Mail: steffen.bruemmer@polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Zeugenaufruf - Diebstahl auf einem Firmengelände in Altenhagen

29223 Celle (ots) - Im Zeitraum von Freitag, 01.10.2021, 21 Uhr, bis Samstag, 02.10.2021, 02 Uhr, wurde durch unbekannte Täterschaft ein Begrenzungszaun zu einem Firmengelände in der Straße Am Reiherpfahl im Celler Ortsteil Altenhagen gewaltsam durchtrennt. Von dem Firmengelände entwendete unbekannte Täterschaft insgesamt sechs Luft-Wasser-Pumpen in einem geschätzten Gesamtwert von 70.000EUR. Aufgrund der Vorgehensweise und des sperrigen Diebesgutes könnte die unbekannte Täterschaft auch mit einem Fahrzeug im weiteren Umkreis der Tatörtlichkeit gewesen sein. Daher bittet die Polizei Celle um Zeugenhinweise zu Beobachtungen von Personen und Fahrzeugen im angegebenen Tatzeitraum. Hinweise werden jederzeit von der Polizei Celle unter 05141-277-0 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Celle - Pressestelle - Steffen Brümmer Telefon: 05141-277-130 E-Mail: steffen.bruemmer@polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1